Weltkirche & Orden

Weltkirchliche Einrichtungen, Hilfswerke und viele weitere Akteure setzen auf eine intensive Zusammenarbeit, um im kirchlichen Sendungsauftrag ihre Mission zu erfüllen. Dieser Sendungsauftrag ist zentraler Maßstab für das gemeinsame Wirken aller Glieder der Kirche. Die Finanzierung dieser Aufgaben z.B. im Rahmen von Entwicklungsprojekten ist ganz besonders von Spenden geprägt. Ordensgemeinschaften stehen zudem vor ganz spezifischen Herausforderungen, die von Nachwuchsmangel und damit einhergehenden neuen strukturellen Reformen gekennzeichnet sind. Dabei spielt das Immobilienmanagement für kirchliche Liegenschaften eine immer größere Rolle.

Die Pax-Bank informiert Sie hier regelmäßig und liefert Ihnen aktuelle Nachrichten sowie fundierte Informationen über Finanzdienstleistungen mit kirchlichen, sozialen und ökologischen Inhalten.

Wir kommen gerne regelmäßig direkt zu Ihnen - abonnieren Sie einfach unseren Themen Newsletter Weltkirche und Orden.

 

Immobilienmanagement: Wunsch und Wirklichkeit vereinen

Getty Images/Kerrick

Wenn sich Orden und Gemeinden von Grundstücken oder Gebäuden trennen, haben sie oft klare Vorstellungen von der künftigen Nutzung. Doch was wünschenswert ist, ist nicht immer machbar.

mehr

KUHL INVESTIERT: Erneuerbare Energien – die grüne Anlage-Alternative

Credit: Getty Images/yangphoto

Kann man in der Niedrigzinsphase sein Vermögen gewinnbringend anlegen und gleichzeitig etwas Gutes bewirken? Ja, das geht. Zum Beispiel mit Investitionen in die Infrastruktur zur nachhaltigen Energieerzeugung.

mehr

Christen im Irak: Werkzeuge des Friedens

Getty Images/sadikgulec

Als erstes katholisches Kirchenoberhaupt besuchte Papst Franziskus Anfang März den Irak und verschiedene christliche Gemeinden in dem Land im Mittleren Osten. Pax-Bank-Kunde Pater Jens Petzold berichtet über die Lage der Christen im Land.

mehr

HINRICHS HANDELT: Wie wir Nachhaltigkeit glaubwürdig vorleben

HINRICHS HANDELT: Wie wir Nachhaltigkeit glaubwürdig vorleben

Freiwillig hat die Pax-Bank den Deutschen Nachhaltigkeitskodex unterzeichnet. Denn sie legt bei ihrer sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit die gleichen Maßstäbe an wie bei der Prüfung von Unternehmen, bevor sie in diese investiert.

 

mehr

Immobilienmanagement: Licht ins Portfolio bringen

Foto: Getty Images/Veronika Surovtseva

Welche Grundstücke und Gebäude benötigen wir in Zukunft noch? Und wovon können wir uns trennen? Diese Fragen beantworten Kirchen und Gemeinden am besten im Rahmen einer strukturierten Portfolioanalyse.

mehr

KUHL INVESTIERT: Immobilien – Lichtblick in Zeiten von Niedrigzinsen

Foto: Getty Images/baona

Ausgewählte Wohn- und Büroimmobilien bieten trotz Corona eine Alternative zu Anleihen, vorausgesetzt sie haben noch Luft nach oben.

 

mehr

Immobilienmanagement für Orden und Gemeinden

 Immobilienmanagement für Orden und Gemeinden / Foto: gettyimages_Joel Carillet

Wenn Kirchen immer leerer werden und die Einnahmen sinken, müssen religiöse Gemeinschaften ihren Gebäudebestand neu bewerten und optimieren. Die Pax-Bank unterstützt sie dabei mit einem ganzheitlichen Ansatz.

mehr

Grenzenlose Unterstützung

Grenzenlose Unterstützung

Warum die Pax-Bank in der Ukraine eine Vorzeigeschule der griechisch-katholischen Kirche finanziert.

 

mehr

„International gefragte Expertise"

Gefragte Expertise

Interview mit Andreas Machnik, dem Filialdirektor Auslandskunden bei der Pax-Bank

mehr

HINRICHS HANDELT: Zeichen setzen gegen Kohle

Zeichen setzen gegen Kohle - Credit:iStock

Wer in einen ethisch-nachhaltigen Fonds investiert, kann Einfluss nehmen auf das Verhalten von Unternehmen.

mehr

KUHL INVESTIERT: Dänische Hypotheken-Pfandbriefe

KUHL INVESTIERT: Dänische Hypotheken-Pfandbriefe - Credit: iStock

Dänische Hypotheken-Pfandbriefe bieten einen Renditevorteil gegenüber Anleihen, rät Pax-Bank Anlageexperte Gregor Kuhl. Und das ohne nennenswert höheres Risiko.

mehr

Solaranlagen zahlen sich doppelt aus

Solaranlagen zahlen sich doppelt aus

Eine Solaranlage auf einem katholischen Kindergarten bei Mainz produziert so viel grünen Strom, dass sogar noch Geld in die Gemeindekasse fließt.

mehr

So zahlen wir heute

So zahlen wir heute

Zahlen per Karte, Smartphone und PC ist immer beliebter: 2017 wurde in Deutschland erstmals häufiger mit digitalen Zahlungsmitteln als mit Bargeld bezahlt. Das sagen Statistiken der Deutschen Bundesbank. Deshalb stellen wir noch einmal die verschiedenen Zahlverfahren vor.

mehr