Der Ethik-Beirat der Pax-Bank

Unser Ethik-Beirat, unter Vorsitz von Frau Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer, berät uns in unserer strategischen Ausrichtung als christliche-nachhaltige Bank. Das Gremium tagt zweimal jährlich und umfasst aktuell acht unabhängige Expertinnen und Experten aus Kirche, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Der Ethik-Beirat mit dem Vorstand der Pax-Bank sowie den Mitarbeiterinnen des Bereichs "Ethik, Nachhaltigkeit & Kommunikation"

Vorsitzende des Ethik-Beirats: Professorin Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer

Professorin für Christliche Gesellschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Lebenslauf
  • 1990 Promotion und 1997 Habilitation in Bonn, seit 2003 Professorin für Christl. Gesellschaftslehre an der Theol. Fakultät Freiburg
  • Forschungsschwerpunkte u.a. Kirche und Religion in Staat und Gesellschaft; Fragen der Digitalisierung und Ethik; Fragen Sozialer Gerechtigkeit und der Wirtschaftsethik; Beraterin in Kommissionen von Politik, Universität und Kirche
  • Ehrenamtliche Mitarbeit u.a. im Citykirchenprojekt „LebensRaum Kirche“ in Sankt Augustin

Professor Dr. Wim Kösters

Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Begabtenförderung Cusanuswerk

Lebenslauf
  • Studierte Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
  • 1972 Promotion zum Dr. rer.pol. an der Universität Münster, 1982 Habilitation an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
  • von 1991 bis 2011 Inhaber des Lehrstuhl für Theoretische Volkswirtschaftslehre an der Ruhr-Universität Bochum
  • Von 1996 bis 2002 Mitglied des Forschungsbeirats des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung, von 1998 bis 2002 auch dessen Vorsitzender, von 2003 bis 2017 Mitglied im Vorstand des RWI.

 

Horst Ohligschläger

CEO Roularta Media Deutschland

Lebenslauf
  • Journalist und Verleger sowie Vorsitzender des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB)
  • Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte, Politikwissenschaften und Journalistik arbeitete Horst Ohligschläger bei verschiedenen Verlagen.
  • Seit 2008 ist er CEO der Bayard Mediengruppe Deutschland, die seit 2021 unter Roulard Media firmiert.

Schwester Maria Schneiderhan

Finanzökonomin Kongregation der Franziskanerinnen von Sießen - Deutsche Provinz e.V.

Lebenslauf
  • Seit 38 Jahren Franziskanerin von Sießen, Bad Saulgau
  • Arbeitet seit Beginn der Ordenszugehörigkeit in der Ordensverwaltung, davon 20 Jahre als Generalökonomin.
  • Seit über 20 Jahren engagiert sie sich im Bereich der ethisch nachhaltigen Geldanlage, sowohl bei Informationsveranstaltungen wie auch durch konkrete Umsetzung bei den Geldanlagen der Ordensgemeinschaft. Gerade als Franziskanerin sieht sie sich in der Pflicht, mit den notwendigen Rücklagen verantwortungsvoll umzugehen.

Gerhard Stanke

Finanzdirektor des Bischöflichen Generalvikariats Fulda

Lebenslauf
  • Diplom-Kaufmann
  • Seit 2012 ist er Finanzdirektor des Bistums Fulda, seit 2020 zudem Diözesanökonom.

Gesa Vögele

Mitglied der Geschäftsführung Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e.V.

Lebenslauf
  • Seit 2017 Mitglied der Geschäftsführung bei CRIC – Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage e.V. mit Sitz in Frankfurt a.M.
  • Davor arbeitete sie fast acht Jahre für das Forum Nachhaltige Geldanlagen. Weitere frühere berufliche Stationen umfassen die Redaktion eines Fachverlages sowie die Mitarbeit in Forschungseinrichtungen.
  • Gesa Vögele studierte VWL und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und ist ausgebildete Fachredakteurin.

Professor Dr. rer. pol., Lic. theol. Joachim Wiemeyer

Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Katholisch-Theologischen Fakultät Bochum

Lebenslauf
  • Studium der Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft und katholischen Theologie in Münster
  • Promotion 1983 in Volkswirtschaftslehre (Dr. rer. pol.), Lizentiat 1988 in katholischer Theologie (lic. theol.) und Habilitation 1997 im Fach Christliche Sozialwissenschaften (katholische Theologie)
  • Von 1998 bis 2021 lehrte er als Professor für Christliche Gesellschaftslehre in Bochum. Von 2000 bis 2006 war er Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Professoren für Christliche Sozialethik in Deutschland.
  • Mitglied der Sachverständigengruppe "Weltwirtschaft und Sozialethik" der Deutschen Bischofskonferenz

Peter Weiß

Bundeswahlbeauftragter für die Sozialversicherungswahlen

Lebenslauf
  • Studium der kath. Theologie in Freiburg und Tübingen
  • Von 1998 bis 2021 direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Emmendingen/Lahr im Deutschen Bundestag
  • Seit 2021 Bundeswahlbeauftragter für die Sozialversicherungswahlen