Fair Finance Guide 2022

Pax-Bank sichert sich erneut Spitzenposition

Der Fair Finance Guide (FFG) bestätigt der Pax-Bank eine der Spitzenpositionen im Bankenvergleich 2022 für die nachhaltige und transparente Ausrichtung ihres Geschäfts. Mit 85 Prozent erzielt die Pax-Bank den vierten Platz im Nachhaltigkeitsranking von 18 ausgesuchten Banken. Damit positioniert sich die christlich-nachhaltige Genossenschaftsbank erneut im grünen Spitzenfeld der umfassenden Nachhaltigkeitsanalyse.

Seit 2016 hat sich die Pax-Bank in einem kontinuierlichen Prozess weiterentwickelt, viele Impulse aufgenommen und so ihre Stellung im Bereich Sustainable Finance weiter steigern können. Auch dieses Jahr bestätigt der FFG „signifikante Verbesserungen“. Insbesondere im Bereich Transparenz erzielt die Bank weitere Punkte – etwa durch die Veröffentlichung der DNK-Erklärung, die transparente Kreditvergabe und das Engagement mit Unternehmen, in die investiert wird. Darüber hinaus findet der FFG keinerlei Investitionen in kritische Emittenten, die im Zuge der Dirty-Profits-Berichte besonders unter die Lupe genommen werden.