Unser Netzwerk für mehr Nachhaltigkeit

Allianz für Entwicklung und Klima

Die Allianz für Entwicklung und Klima wurde 2018 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gegründet. Wir gehören mit der Pax-Bank seit Beginn zu den inzwischen über 1.000 Unterstützenden aus den Bereichen Wirtschaft, Behörden und zivilgesellschaftliche Organisationen.

Wir sehen in dieser Allianz die richtige Verbindung zwischen klimabewusstem Handeln und nachhaltiger Entwicklungspolitik. Ziel der Allianz ist es ja, den Energiehunger der Entwicklungsländer von Beginn an aus erneuerbaren Energien zu decken, damit die internationalen Klimaziele erreicht werden können.

Im vorliegenden Jahresbericht der Stiftung zeigt die Allianz für Entwicklung und Klima gemeinsam mit ihren Partnerinnen und Partnern und somit auch der Pax-Bank was sie auch in dem herausfordernden Jahr 2020 bewirken konnte und wo die Allianz wirksam ist.


Laudato Si Movement

Katholische Bewegung für das Klima

2018 haben wir uns der weltweiten Divestment-Bewegung Laudato Si Movement (ehemals Global Catholic Climate Movement) angeschlossen. Auslöser für die Gründung dieses Bündnisses war die 2015 veröffentlichte Enzyklika "Laudato si", in der Papst Franziskus seine "Sorge über das gemeinsame Haus", unsere Erde, zum Ausdruck gebracht und zu einem schnellen Umdenken in der Umwelt- und Klimapolitik aufgerufen hatte.

Im Laudato Si Movement haben sich weltweit mehr als 650 katholische Institutionen zusammengeschlossen, die sich für einen Wandel in der Klimapolitik einsetzen. Die Divestment-Bewegung spricht sich dafür aus, Investments in Kohle-, Gas- und Ölunternehmen abzustoßen, um die Klimaerwärmung zu bremsen.


TREEDAY

Seit 2019 sind wir Partner von TREEDAY. TREEDAY ist eine Plattform für (umwelt-)bewussten und nachhaltigen Konsum und verweist auf nachhaltig agierende Unternehmen. Die Pax-Bank ist hier mit ihren 7 Standorten in Deutschland vertreten und nimmt an der Aktion "Wir pflanzen 1 Millionen Bäume" teil.