Das Trainee-Programm der Alternativbanken

Bank mit Sinn – gibt es das? Bei uns schon!

Denn bei den Alternativbanken stehen Mensch und Nachhaltigkeit vor Rendite. Ob im sozialen Bereich, für den Klimaschutz oder christlich-soziale Unternehmen – die Banken fokussieren sich auf sinnstiftende Projekte in der Gesellschaft.

Kooperation statt Wettbewerb

...das ist auch in unserem Trainee-Programm das Motto. Hier stehen gesellschaftliche Verantwortung, bankenübergreifender Austausch und die Förderung deiner individuellen Fähigkeiten im Mittelpunkt. Das hört sich für dich nach dem perfekten Arbeitsumfeld an? Dann bewirb dich jetzt. Dich erwartet:

 

  • ein 24-monatiges Trainee-Programm, in dem du das breite Themenspektrum der Bankenbranche, mit den besonderen Werten der Alternativbanken, kennenlernst
  • Einblicke in verschiedene Banken und Unternehmen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
  • ein individueller Durchlaufplan, der Einsätze in verschiedenen Bereichen der Bank (wie Kreditgeschäft, Vertrieb, Controlling, Produkt- und Projektmanagement) vorsieht, und von dir mitgestaltet werden kann
  • ein enger Austausch mit den Trainees der Partnerbanken – mit gemeinsamen Events, Projekten und Seminaren
  • eine werteorientierte Ausbildung sowie fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • eine faire Vergütung mit Zusatzleistungen und freundlicher Arbeitsatmosphäre
  • Ausbildungsorte: Köln, Essen, Münster, Kassel, Bochum und Dortmund
 
 
Weitere Informationen zum Aufbau und Ablauf des Programms sowie den gewünschten Anforderungen an unsere Bewerber*innen findest du in den FAQ und auf den Homepages der einzelnen Banken.

Teilnehmende Banken

BFS – Bank für Sozialwirtschaft, BIB – Bank im Bistum Essen, DKM – Darlehnskasse Münster, EB – Evangelische Bank, GLS Gemeinschaftsbank, Bank für Kirche und Diakonie - KD-Bank, Pax-Bank eG

Wie lange geht das Trainee-Programm?
  • Die Regelzeit des Trainee-Programms beträgt 24 Monate.
Worauf kann ich mich freuen? Was erwartet mich inhaltlich?
  • abwechslungsreiche und vielseitige Inhalte – da es sich um ein Gesamtbank-Trainee-Programm im Verbund mehrerer Banken handelt
  • Kennenlernen und Mitarbeit in zahlreichen unterschiedlichen Bereichen und Abteilungen
  • einen engen Austausch mit den Trainees der anderen Banken, mit denen du auch gemeinsame, bankenübergreifende Projekte durchführst
  • spannende Erfahrungen in verschiedenen Banken, die mit sinnstiftenden Grundsätzen nicht dem klassischen Klischee einer Bank entsprechen
  • eine offene und konstruktive Unternehmenskultur
Wie viele Austausche unter den Banken und Partnern sind vorgesehen?
  • Zwei Austausche à 2 Monate bei Partnerbanken nach Wahl sowie mindestens ein Austausch à 1–2 Monate bei einem Kunden oder weiteren Partnern der jeweiligen Bank
Wie sind die Vergütungsbedingungen?
  • Die jährliche Vergütung liegt zwischen 40.000 und 50.000 Euro. Der Großteil der teilnehmenden Banken ist tarifgebunden. Die Vergütung besteht aus 13 Gehältern und einem Urlaubsgeld sowie vermögenswirksamen Leistungen. (individuell)
  • eine 39 Std. Woche im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit mit 30 Urlaubstagen
  • Die (teilweise) Übernahme des Jobtickets, eine technische Ausstattung sowie eine Regelung für mobiles Arbeiten sind weitere Add-Ons.
Welche weiteren Vorteile habe ich? Welche weiteren Bausteine hat das Programm?
  • Gemeinsam mit den Trainees der anderen Banken nimmst du an Seminaren zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung teil.
  • Ein anfängliches Kennenlernen der Trainees erfolgt im Rahmen einer Kick Off Week.
  • Du stehst im regelmäßigen und engen Austausch mit den dich betreuenden Personen. So wird garantiert, dass du den für dich optimalen Durchlaufplan erhältst.
Was unterscheidet die Pax-Bank von den „herkömmlichen traditionellen“ Banken?
  • Die Pax-Bank als genossenschaftlicher Finanzdienstleister mit christlicher Orientierung hat eine lange Tradition. Seit über 100 Jahren steht die Pax-Bank für ökonomisches Handeln mit ethischer Zielsetzung.
  • Ethik- und Nachhaltigkeitskriterien, die bei allen Anlage- und Finanzierungsgeschäften berücksichtigt werden
  • Zu unseren Kunden zählen kirchliche und karitative Institutionen, freie Sozialeinrichtungen sowie alle Menschen, die sich mit unseren Werten identifizieren.
Welche Abteilungen werden durchlaufen? Kann ich eigene Schwerpunkte im Trainee-Programm setzen?
  • Wir legen großen Wert auf eine umfassende und gegenseitig vorteilhafte Ausbildung. Es wird daher darauf geachtet, dass du alle für die Arbeit der Bank grundlegenden Abteilungen kennenlernst. Gemeinsam mit den Personaler*innen kannst du dir auch Abteilungen und Bereiche aussuchen, die für dich besonders interessant sind. Im weiteren Verlauf des Trainee-Programms erfolgt dann eine fachliche und inhaltliche Schwerpunktsetzung.
Welche Aussichten habe ich nach der Absolvierung des Trainee-Programms?
  • Während des Trainee-Programms hast du die Möglichkeit verschiedene Abteilungen kennenzulernen und die Teams bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Dadurch sammelst du neue Erfahrungen und baust deine Fähigkeiten weiter aus. Im Idealfall findest du schon im Verlauf deines Programms eine Aufgabe/Stelle, in der du dir vorstellen kannst, langfristig mitzuwirken. Die Banken sind an einer Übernahme interessiert und erarbeiten in Absprache mit dir mögliche Pfade für die Zukunft.
Welche fachlichen Voraussetzungen muss ich erfüllen?
  • ein Universitäts- oder Fachhochschulstudium (vorzugsweise wirtschaftsnaher Ausrichtung)
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Struktur und Genauigkeit, Eigenverantwortung, Teamorientierung und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem
  • geteilte ethische Werte!
Brauche ich eine Bankausbildung?
  • Nein, eine Bankausbildung ist keine Voraussetzung für das Trainee-Programm.
Wann beginnt das Trainee-Programm?
  • Start ist der 01.10.2021