Individuelle Stiftungsberatung

Individuelle Stiftungsberatung

Mit über 450 betreuten Stiftungen verfügt die Pax-Bank in diesem Geschäftsbereich über langjährige Erfahrung und ein breites Fachwissen. Um diesem Anspruch weiter gerecht zu werden, haben wir unsere vielfältigen Stiftungsaktivitäten zu einem Kompetenzzentrum gebündelt.

Bei unserer Stiftungsberatung legen wir unser Augenmerk auf eine partnerschaftliche Stiftungsbegleitung. Von der ersten Idee einer Stiftungsgründung über das Stiftungsmanagement bis hin zum Fundraising begleitet die Pax-Bank Sie als kompetenter Partner. Durch unsere Mitarbeit in Stiftungsgremien ist uns auch die Stiftungsarbeit gut vertraut.  

Anlagerichtlinien

Durch die übersichtliche und umfassende Darstellung Ihrer Vermögensstruktur schaffen Sie Transparenz nach außen und geben sich rechtlich bindende Rahmenbedingungen für die handelnden Personen oder externen Vermögensverwalter. Mit unserer Erfahrung und einem umfangreichen Fachwissen
begleiten und beraten wir Sie bei der Ausarbeitung, Überprüfung und Umsetzung Ihrer Anlagerichtlinien.

Fundraising

Die zukunftsfähige Ausrichtung Ihrer Stiftung beinhaltet auch die Frage nach der Einwerbung von Stiftungsmitteln und der Vermehrung des Stiftungskapitals. Von der Analyse bestehender Fundraisinginstrumente und eingesetzter Werbemittel bis hin zu
der Beratung von Möglichkeiten, Instrumenten und Methoden des Fundraisings stehen wir Ihnen daher als zuverlässiger Partner zur Seite.

Strategische Beratung

Für die zukunftssichere Weichenstellung einer erfolgreichen Stiftungsarbeit bieten wir Ihrer Stiftung eine Strategieberatung an, die u.a. die Ausarbeitung eines strategischen Konzeptes beinhaltet.

Stiftungen - Strategische Beratung

Für immer mehr Stiftungen sind wir der kompetente Ansprechpartner und begleiten Projekte erfolgreich mit unserem Expertenwissen.

Gerne steht Ihnen Thomas Schumacher für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Weitere Leistungen für Stiftungen

Stiftungsportal

Stellen Sie Ihre Stiftung kostenlos auf unserem Stiftungsportal vor.

mehr

Stiftungsbrief

Abonnieren Sie kostenlos unseren Stiftungsbrief.  

mehr

KirAc Stiftungsfonds

KirAc Stiftungsfonds / Foto: gettyimages_alxpin
  • doppelter Anlagefilter
  • ethisch-nachhaltiges Investment
  • für institutionelle Anleger
mehr

Häufige Fragen zum Stiftungsmanagement

Welche Arten von Stiftungen gibt es?

Stiftungen bieten eine Fülle von Gestaltungs- und Wahlmöglichkeiten. Die bekanntesten Stiftungsarten sind die gemeinnützige Stiftung zur Förderung gemeinwohlorientierter Zwecke, die Familienstiftung zur langfristigen finanziellen Versorgung der Stifterfamilie sowie die Unternehmensstiftung. Diese kann zum Beispiel dem Zweck dienen, dass das Unternehmen nach dem Ausscheiden des Unternehmensgründers in seinem Sinne weitergeführt wird.

Wie groß sollte das Stiftungsvermögen mindestens sein?

Ein Mindestvermögen ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen müssen allerdings ausreichen, um eine nachhaltige und dauerhafte Verwirklichung der Stiftungsziele sicherzustellen. Sofern für die Stiftung nicht ein Mindestvermögen von 500.000 Euro zur Verfügung steht, sollte daher eher über die Gründung einer Treuhandstiftung oder über eine Zustiftung nachgedacht werden. Empfehlenswert ist grundsätzlich, die Stiftung zunächst mit einem Teilbetrag zu gründen. Später kann das Stiftungskapital durch Zustiftungen oder durch testamentarische Verfügungen beliebig erhöht werden.

Für wen ist eine Stiftung sinnvoll?

So verschieden die Wünsche von Stiftern sind, so unterschiedlich sind die Wege, diese Wünsche zu realisieren. Eine Stiftung eignet sich für Menschen, die zu Lebzeiten aktiv gestalten, mit Engagement, Leidenschaft und Durchhaltevermögen ihre Ziele verfolgen und dabei autonom entscheiden wollen, welche Projekte langfristig mit ihrem Vermögen gefördert werden. Auch die Nachfolge kann stiftungsbezogen sein – unabhängig davon, ob die Stiftung am Gemeinwohl orientiert sein soll.

Bleibt das in die Stiftung eingebrachte Kapital dauerhaft erhalten?

Ja, der dauerhafte Erhalt des Kapitals ist eines der wesentlichen Merkmale einer Stiftung. Nur so kann die Verwirklichung der Stiftungszwecke langfristig gelingen. Neben liquiden Vermögenswerten wie Wertpapieren können auch Immobilien auf die Stiftung übertragen werden. Eine Nutzung dieser Vermögenswerte zu privaten Zwecken ist mit Anerkennung der gemeinnützigen Stiftung in der Regel nicht mehr möglich.

Welche Vorteile bietet eine Stiftungsgründung?

Der Nutzen eines solchen Schrittes ist vielfältig: Sie können persönliche Wertvorstellungen und Ziele verwirklichen, nachhaltig in die Zukunft investieren oder Ihr Lebenswerk erhalten. Eine Stiftung kann aber auch dazu dienen, Ihr aufgebautes Vermögen zu sichern, Ihre Nachfolge zu regeln oder steuerliche Vorteile zu nutzen.