Spenden für Flutopfer im Saarland

Das "Pfingsthochwasser" hat in vielen Teilen des Saarlandes für verheerende Schäden gesorgt. Es war die schlimmste Hochwasserkatastrophe in dem Bundesland seit dem "Jahrhunderthochwasser" 1993.

Betroffene Bürger können beim Land Hochwasserhilfe beantragen. Trotzdem dürften die öffentlichen Hilfen in vielen Fällen nicht ausreichen.

Der Caritasverband Saarbrücken hat deshalb einen Hilfsfonds für Hochwasser-Betroffene eingerichtet. Gespendet werden kann auf dieses Konto:

Caritasverband für die Diözese Trier

Spendenaufruf: www.dvhl.de/hilfe-im-krieg

Spendenkonto: DE43 3706 0193 3000 6661 21

Verwendungszweck: Hochwasserhilfe

Die Pax-Bank hat den Hochwasser-Fonds mit einer eigenen Spende unterstützt und ruft zu weiteren Spenden auf. Bitte unterstützen Sie Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger im Saarland finanziell und leiten Sie diesen Spendenaufruf gerne weiter!

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!