Hilfe zum Banking per Online-Filiale und VR-BankingApp

Sie haben eine Frage oder ein Problem im Bereich der Online-Filiale der Pax-Bank eG? In diesem Hilfe-Bereich sammeln wir Fragen, die Kunden zum Online-Banking an uns gestellt haben und hoffen, dass Sie schnell fündig werden. Und sollte Ihr Problem hier nicht beschrieben werden, können Sie uns dieses über ein entsprechendes Formular zusenden und wir kümmern uns schnellstmöglich gerne um Ihr Anliegen!

Online-Banking: Rund um die Anmeldung und den Zugang

Zugang: Mein Rechner / Smartphone / Tablet stellt die Website der Pax-Bank / das Online-Banking nicht korrekt dar

Blocken der Seite durch Antivirenprogramm / Firewall / Script-Blocker?

Sollten Sie Ihre Schutzprogramme auf dem PC so eingestellt haben, dass bestimmte Seiten freigegeben werden müssen, prüfen Sie bitte, ob die Website der Pax-Bank www.pax-bank.de sich auf der entsprechenden Freigabeliste befindet.

Betriebssystem oder Browser ist zu alt?

Mit den folgenden Betriebssystemen ist die Nutzung des Online-Bankings ab dem 22. Juli 2019 möglich:

  • Android mindestens Version 5.0,
  • Apple iOS mindestens Version 11.0,
  • Windows-Betriebssystem: Hier ist entscheidend, welcher Browser Ihre Windows-Version unterstützt. Betriebssystem-Versionen älter als Windows 7 unterstützten den Browser Internet Explorer 11 nicht mehr. In diesen Fällen können Sie das Online-Banking aber mit alternativen Browsern wie Mozilla Firefox oder Google Chrome weiterhin nutzen.

Wenn Ihre Betriebssystem-Version hier nicht aufgeführt ist, erkundigen Sie sich bitte beim Hersteller, ob die Version TLS 1.2 unterstützt wird.

Mit den folgenden Browsern ist die Nutzung des Online-Bankings ab dem 22. Juli 2019 weiterhin möglich:

  • Microsoft Internet Explorer Version 11,
  • Mozilla Firefox Version 26,
  • Google Chrome Version 30.

Wenn Ihre Browser-Version hier nicht aufgeführt ist, erkundigen Sie sich bitte beim Hersteller, ob die Version TLS 1.2 unterstützt wird.

Erstzugang: Wie schalte ich mein Online-Banking für SecureGo frei?
Erstzugang: Was ist der VR-NetKey und der Alias?

Jeder Online-Banking-Nutzer besitzt einen eindeutigen VR-NetKey, welche Ihnen beim Erstzugang für das Banking von der Pax-Bank eG erstellt und per Post mitgeteilt wird. Sie können diese mit einem Benutzernamen vergleichen. Damit Sie sich diese lange Zahlen und Buchstabenkombination nicht merken müssen, können Sie sich im Online-Banking/beim Erstzugang einen einfacher zu merkenden Alias vergeben: Unter "Service" => "Online-Banking" => "Alias" können Sie sowohl Ihren VR-NetKey sehen, als auch Ihren Alias benennen.

Anmeldung: Ich kann das Online-Banking der Pax-Bank nicht aufrufen

Sie haben das Banking über einen Favoriten/ein Lesezeichen aufgerufen?

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, unsere Online-Filiale grundsätzlich über unsere Homepage (www.pax-bank.de) aufzurufen.

Bitte rufen Sie die Website der Pax-Bank eG auf, klicken Sie oben rechts auf "Login" und anschließend auf "Online-Banking (Konten & Depots) bzw. "Online-Banking (erweiterte Funktionen für Institutionen und Firmenkunden)" und melden Sie sich dann dort an.

Sollte eine generelle Störung vorliegen, hilft Ihnen unsere Support-Hotline umgehend weiter.

Anmeldung: Bei der Anmeldung wird neben der PIN nun noch eine TAN-Eingabe verlangt.

Hierbei handelt es sich um eine europaweite Vorgabe aus der PSD2-Richtlinie. Künftig werden durch das System neben VR-NetKey/Alias und PIN spätestens alle 90 Tage eine TAN bei der Anmeldung angefordert. Diese wird Ihnen wie gewohnt per VR-SecureGo oder SMS (mobileTAN) zur Verfügung gestellt.

Anmeldung: Bei der Anmeldung im Online-Banking gelange ich nicht zur gewohnten Ansicht
Hinweis nach nicht korrekt erfolgtem Logout
Hinweis beim nächsten Anmelden nach nicht korrekt erfolgtem Logout
Anmeldung: Warum erhalte ich die Fehlermeldung "kein gültiges TAN-Verfahren"?

In diesem Fall kann es sein, dass Sie im Rahmen einer Änderung oder eines Erstzugangs derzeit kein aktives TAN-Verfahren besitzen. Bitte setzen Sie sich telefonisch mit uns unter 0221/ 1 60 15-0 in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Abmeldung: Warum werde ich aus dem System einfach abgemeldet?

Nach der Anmeldung startet ein Zähler mit 5 Minuten, der bei Inaktivität runterzählt und Sie anschließend aus Sicherheitsgründen aus dem Online-Banking ausloggt. Diesen sehen Sie rechts oben neben der Schaltfläche "Logout". Jede Aktion Ihrerseits (Wechsel von einem Feld zum anderen, Betätigen des Pulldownmenüs, etc.) erhöht den Zähler wieder auf 5 Minuten. Tastatureingaben zählen nicht hierzu.

Werden Sie zu schnell abgemeldet und stehen Ihnen die 5 Minuten bis zum automatischen Logout erst gar nicht zur Verfügung?

Es kann sein, dass aus einer vorigen Online-Banking-Sitzung noch Informationen auf Ihrem PC gespeichert sind. Löschen Sie den Cache Ihres Browsers, starten Sie den Browser neu und versuchen Sie es dann noch einmal. Den Cache im Browser erreichen Sie i.d.R. über den Menüpunkt "Extras / Einstellungen".  

Übersichtsseite: Wie gelange ich im Banking zur Startseite / Finanzübersicht zurück?

Über Banking => Übersicht gelangen Sie zu der Seite, die Sie auch direkt nach der Anmeldung sehen.

Übersichtsseite: Wie kann ich mir eine individuelle Übersichtsseite einrichten?
Einrichten einer Übersichtsseite

Dies können Sie unter Service => My eBanking vornehmen:

  1. Klappen Sie das Pluszeichen vor "Individuelle Übersicht Ihrer Konten und Depots festlegen" auf.
  2. Vergeben Sie einen Namen für Ihre individuelle Übersicht unter "Name der Übersicht" (z. B. "Alle Konten")
  3. Wählen Sie den Punkt "Alle Konten/Depots auswählen" bei allen gewünschten Personen aus.
  4. Haken Sie bei "Individuelle Übersicht als Standardseite festlegen" den Kasten "in Banking" an.
  5. Speichern Sie die Einstellungen über die entsprechende Schaltfläche ab.
  6. Mit Klick auf "Weiter" gelangen Sie zur neuen Übersicht.
PIN: Meine PIN ist gesperrt. Was kann ich tun?

Wenn Sie Ihre PIN dreimal versehentlich falsch eingeben, wird Ihr Online-Banking Zugang aus Sicherheitsgründen automatisch gesperrt. Wenn Sie Ihre richtige PIN wissen, können Sie die Sperre selbst aufheben.

Sie haben Ihre PIN 3-mal falsch eingegeben und damit den Zugang zum Konto gesperrt?

Die Entsperrung können Sie selbst vornehmen: Vorraussetzung dafür ist die Eingabe der richtigen PIN und einer gültigen TAN, die während des Anmeldevorgangs zum eBanking angefordert wird.

  • Dazu einfach in Ihrem Online-Banking mit den korrekten Daten anmelden.
  • Es erscheint der Hinweis, dass Ihr Zugang vorübergehend gesperrt ist. Klicken Sie auf "Weiter" und bestätigen Sie auf der nächsten Seite die Entsperrung mit der Eingabe einer gültigen TAN.
  • Nachdem der Hinweis erscheint, dass Ihr Online-Zugang erfolgreich entsperrt wurde, melden Sie sich neu an und Ihr Online-Banking steht Ihnen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Sie haben Ihre PIN 9-Mal falsch eingegeben und Ihren Zugang zum Konto gesperrt?

Dann können Sie Ihren Zugang leider nicht mehr selbst entsperren. Sie erhalten von uns automatisch eine neue PIN per Post zugeschickt.

PIN: Ich habe meine PIN vergessen. Was kann ich tun?

Bitte setzen Sie sich telefonisch mit uns unter 0221/ 1 60 15-0 in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

PIN: Wie kann ich meine PIN ändern?

Ihre PIN können Sie für das PIN/TAN-Verfahren in der Online-Filiale der Pax-Bank eG ändern. Melden Sie sich dazu wie gewohnt in der Online-Filiale an und klicken Sie im Bereich "Banking" auf "Service" => "Online-Banking" => "PIN ändern".

Handy/Smartphone: Meine Handynummer ändert sich. Wie kann ich diese für das TAN-Verfahren ändern?
Handy/Smartphone: Wieso kann ich kein Online-Banking auf dem Handy/Smartphone nutzen?
mobileTAN: Ich bin im Ausland und erhalte keine TAN per SMS zugeschickt.
mobileTAN: Wo finde ich Informationen zu mobileTAN (TAN per SMS)?
Sm@rt-TAN photo: Wo finde ich Informationen zum Sm@rt-TAN-Verfahren (Lesegerät)?
VR-SecureGo: Wo finde ich Informationen zu VR-SecureGo und zur Freischaltung?
VR-SecureGo: Kann ich parallel zu VR-SecureGo auch das mobileTAN-Verfahren nutzen?

Nein, dies ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Sobald Sie VR-SecureGo auf Ihrem Smartphone freigeschaltet haben, ist das TAN-Verfahren mobileTAN nicht mehr aktiv.

VR-SecureGo: Wie ist mein Anmeldekennwort für VR-SecureGo?
VR-Protect: Ich würde gerne den Banking-Browser VR-Protect nutzen. Was muss ich tun?
VR-Protect: Ich würde das Online-Banking gerne ausschließlich über VR-Protect nutzen. Was muss ich tun?

Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall das Online-Banking nicht mehr über Ihre mobilen Endgeräte, bspw. beim Urlaub im Ausland, nutzen können.

Möchten Sie dennoch das Online-Banking ausschließlich über VR-Protect durchführen, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus und senden Sie es unterschrieben an die Pax-Bank eG.

Wir werden anschließend alle anderen Zugangswege deaktivieren.

VR-Protect: Ich kann im VR-Protect keine anderen Webseiten aufrufen.

Dies ist richtig: VR-Protect wurde speziell für das sichere Aufrufen des Online-Bankings entwickelt. Seiten, die nicht zum Internetauftritt Ihrer Bank gehören, können mit VR-Protect deshalb nicht aufgerufen werden.

VR-Protect: Wie verhalte ich mich bei einer Neuinstallation?

Genauso, wie bei der Erstinstallation. Sofern Sie den Banking-Browser VR-Protect nicht mehr auf Ihrem Rechner haben, können Sie ihn hier erneut anfordern.


Online-Banking: Rund um den Zahlungsverkehr

TAN-Zustellung: Ich erhalte keine TAN zugeschickt

Bitte versuchen Sie es noch einmal. Sollten Sie beim zweiten Versuch immer noch keine TAN zugeschickt bekommen, setzen Sie sich telefonisch mit uns unter 0221-16015-0 in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

TAN-Zustellung: Warum wird bei einigen Überweisungen oder bei Umbuchung keine TAN mehr verlangt?

Mit Umsetzung der PSD2-Richtlinie (Payment Services Directive2) tritt eine Neuerung im Online-Banking in Kraft:

  • Kleinstbeträge bis 30 EUR können nun ohne TAN-Eingabe überwiesen werden. Zudem sind fünf aufeinanderfolgende Zahlungen von insgesamt 100,00 EUR ohne TAN ausführbar.
  • Bei internen Umbuchungen innerhalb der eigenen Konten gilt dies ebenfalls und dort sogar ohne Betragsgrenze.

Damit können Sie noch einfacher und schneller agieren. Vom System erhalten Sie die folgende Rückmeldung:

Verfügungslimit: Wie kann ich mein Verfügungslimit im Online-Banking ändern?

Gehen Sie hierzu unter unter Banking > Service > Online-Banking > Überweisungslimit ändern. Sie können Ihr Verfügungslimit im Online-Banking temporär (30 Tage gültig) verändern. Die Limitänderung kann nur vom Kontoinhaber vorgenommen werden.

Wenn Sie ein unbefristet gültiges Limit benötigen, können Sie uns eine Nachricht über das Postfach schicken.

Umbuchungen vom Sparbuch: Wie kann ich diese vornehmen?

Umbuchungen vom Sparbuch werden nun über den Menüpunkt "Überweisungen" durchgeführt. Nach dem Klick auf Überweisungen können Sie einfach den Button "Umbuchungskonto" auswählen.

WICHTIG: Umbuchungen vom Sparkonto sind nun nicht mehr auf 2000,-- EUR begrenzt, sondern bis zum Mindestanlagebetrag der Spareinlage zugelassen. Es können Vorschusszinsen anfallen. Dies wird Ihnen bei der Buchung angezeigt.

Daueraufträge: Wie kann ich Daueraufträge anlegen, ändern oder löschen?

Im Online-Banking können Sie unter Banking > Zahlungsaufträge > Weitere Aufträge > Dauerauftrag Daueraufträge erfassen. Wählen Sie das gewünschte Auftraggeberkonto aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Neuer Dauerauftrag".

Füllen Sie die folgenden Felder aus:  

  1. Empfängername
  2. IBAN
  3. Betrag in Euro
  4. Verwendungszweck
  5. Turnus
  6. Ausführungstag
  7. Ausführung ab / Ausführung bis

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Eingaben prüfen" und folgen Sie den Anweisungen. Fordern Sie eine TAN zur Erfassung des Auftrags an und geben Sie diese ein, damit der Dauerauftrag wirksam eingerichtet wird.

Zur Änderung oder Löschung eines Dauerauftrags wählen Sie diesen durch Klick auf den Empfängernamen aus der Liste aus und nehmen Sie die Änderung bzw. Löschung vor. Auch hier wird eine TAN vom System zur Bestätigung verschickt.

Sie finden Ihren Topspar-Dauerauftrag nicht im Online-Banking?

Die Neuanlage, Bearbeitung, Aussetzung und Löschung ist online leider nicht mehr möglich.

Bitte setzen Sie sich telefonisch mit uns unter 0221/ 1 60 15-0 in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Lastschriften: Wo finde ich die angekündigten Lastschriften?

Über den Menüpunkt "Zahlungsaufträge" => "Lastschriftrückgabe" werden Ihnen nicht nur die Lastschriften angezeigt, die Sie zurückgeben können. Dort finden Sie auch die bereits angekündigten Lastschriften, die noch nicht auf Ihrem Konto gebucht wurden.

Kreditkarte: Wo erhalte ich aktuelle Informationen zum Kontostand und den Umsätzen?

In der Online-Filiale haben Sie im Bereich Banking > Umsatzanzeige die Möglichkeit, Ihre Kreditkarte über das ausklappbare Menü auszuwählen. Dort erhalten Sie sowohl die aktuellen Umsätze als auch den aktuellen Saldo angezeigt.

Benachrichtigung: Kann ich mir eine Benachrichtigung am Konto einstellen?

Mit unserem Benachrichtigungsservice können Sie Benachrichtigungen zum Kontosaldo, zu Umsätzen und zum Postfach im Online-Banking erhalten.

Gehen Sie im Online-Banking unter Service > Weitere Services > Benachrichtigungen, um die entsprechenden Funktionen einzurichten/zu verwalten.

Folgende Dinge sind einstellbar:

  • Eingang von Dokumenten im elektronischen Postfach per SMS oder E-Mail
  • Meldung des Kontosaldos zu definierbaren Uhrzeiten
  • Meldung bei Über- oder Unterschreitung eines definierbaren Kontosaldos
  • Meldung von Umsatzbuchungen in definierbarer Höhe

Konto & Depot

Ich kann mein Depot nicht sehen

Die Ansicht des Depotkontos im Online-Banking muss leider einmalig manuell eingerichtet werden und zwar unter Service => My eBanking.

  1. Klappen Sie das Pluszeichen vor "Individuelle Übersicht Ihrer Konten und Depots festlegen" auf.
  2. Vergeben Sie einen Namen für Ihre individuelle Übersicht unter "Name der Übersicht" (z. B. "Alle Konten")
  3. Wählen Sie den Punkt "Alle Konten/Depots auswählen" bei allen gewünschten Personen aus.
  4. Haken Sie bei "Individuelle Übersicht als Standardseite festlegen" den Kasten "in Banking" an.
  5. Speichern Sie die Einstellungen über die entsprechende Schaltfläche ab.
  6. Mit Klick auf "Weiter" gelangen Sie zur neuen Übersicht.

Im Online-Banking: Postfach & Kontoauszüge

Sie möchten sich für das elektronische Postfach freischalten?

Das Online-Postfach ist die gesicherte zentrale Kommunikationsplattform zwischen Ihnen und uns. Die Funktionen eines klassischen E-Mail-Zugangs, wie Nachrichten schreiben und empfangen, sind für Sie eingerichtet. So können Sie aus unserer Online-Filiale und unserer VR-BankingApp heraus immer und überall Kontakt zu Ihrem Berater aufnehmen. Des Weiteren ermöglicht Ihnen das Online-Postfach den sicheren Zugang zu Dokumenten sowie deren Austausch.

Unser elektronisches Postfach - für Umweltschützer und Sicherheitsbewusste

  • digitaler Versand der Kontoauszüge, Mitteilungen und Informationen der Bank, dadurch
  • wertvoller Beitrag zum Klimaschutz durch weniger Papier
  • schnelle elektronische Zustellung - Ihr Weg zum Kontoauszugdrucker oder der Postversand entfällt
  • sicherer Kommunikationsweg über die Online-Filiale
  • sichere digitale Aufbewahrung Ihrer Kontoauszüge über zehn Jahre
  • automatische Benachrichtigungsfunktion einstellbar

So schalten Sie sich frei:

  • Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in der Online-Filiale an
  • Wählen Sie den Menüpunkt "Postfach"
  • Wählen Sie "Verwaltung"
  • Wählen Sie die Person, die Sie zum Postfach anmelden möchten
  • In der Spalte "Aktion" können Sie sich für das Online-Postfach und den elektronischen Kontoauszug aktivieren
  • Bitte öffnen Sie das pdf-Dokument "Nutzungsvereinbarung Postfach", da ansonsten eine Fehlermeldung erscheint
  • Bestätigen Sie die Aktivierung per TAN

Sie erhalten zukünftig alle oben aufgeführten und die Dokumente der im Anmeldeprozess aufgeführten Kontoarten ausschließlich über Ihr elektronisches Postfach.

Wie kann ich die Zustellart der Kontoauszüge für meine Konten ändern?

Im Online-Banking können Sie unter Postfach > Verwaltung die Anmeldung Ihrer Konten für das Postfach vornehmen.

Sollten Sie in der Übersicht nicht alle Konten finden, oder die Freischaltung nicht vornehmen können, stehen wir Ihnen unter 0221 / 16 015 -0 gerne helfend zur Seite.

Ich finde meine Kontoauszüge im Online-Banking nicht

Die Auszüge der Pax-Bank eG sind unter dem Reiter Postfach => Posteingang oder Archiv zu finden.

Die Auszüge werden mit den folgenden Turni bereitgestellt:

  • Kontokorrekt: monatlich
  • Kreditkarten: monatlich
  • Tagesgeld: monatlich
  • Sparkonto: jährlich
  • Darlehen: jährlich
  • Steuerbescheinigung: jährlich

Sollten die gewünschten Auszüge im Postfach nicht zu finden sein, kann es sich um folgende Ursache handeln:

  1. Sie haben nicht die richtige Person ausgewählt: Wenn Sie bspw. die Kontoauszüge Ihres Eheleute-Kontos ansehen möchten, müssen Sie die Person über das Pulldown-Menü auf Eheleute ändern, wie Sie es hier im Bild erkennen können.
  2. Sie sind nicht korrekt für das Postfach freigeschaltet. Dies können Sie wie => hier beschrieben überprüfen.

Sollte dies nicht helfen, können Sie sich gerne mit uns unter 0221-16015-0 in Verbindung setzen.

Bei mir erscheinen nur die letzten 10 Auszüge. Die anderen kann ich nicht sehen!

Die Einstellung im Bereich Nachrichtensuche (unter Person) ist standardmäßig so eingestellt, dass die "Neuesten 10" Elemente zu sehen sind. Diese Einstellung können Sie jedoch wie gewünscht - z.B. auf "Alle" - abändern und dann auf "Suchen" klicken. Dann sehen Sie auch die weiteren Auszüge.

Ich weiß nicht, wo mein Auszug auf meinem Rechner abgespeichert wurde

Im Browser - sprich in dem Programm, mit dem Sie sich in das Internet begeben - können Sie die Downloads recht einfach finden. Halten Sie hierzu die Taste STRG gedrückt und drücken gleichzeitig auf die Taste J. Unter Mac können Sie im Safari einfach oben rechts auf das Pfeil-Symbol (Pfeil nach unten) klicken. Es erscheint eine Liste mit allen heruntergeladenen Dateien.

Eine weitere Möglichkeit: Der Browser speichert Dateien jeder Art in der Regel in einem Standardordner auf dem Rechner ab. Dieser heißt bei Windows und Macs "Downloads" und findet sich unter Windows über den Explorer (Windows-Taste + E) und beim Mac im Finder (Taste CMD + N).

Sollten Sie den Auszug im Postfach nicht gelöscht haben, finden Sie ihn dort (bzw. im Archiv) wieder und können Ihn erneut herunterladen.

Wie kann ich die Kontoauszüge öffnen?
Wie finde ich ältere Kontoauszüge?

Die Kontoauszüge werden im Postfach für 10 Jahre ab Zustellung aufbewahrt.  

Nach Ablauf des zehnten Jahres werden die elektronischen Dokumente zum 31.12. dieses Jahres aus dem Postfach gelöscht.

Beispiel: Ein Kontoauszug wird am 06.02.2017 in das Postfach eingestellt. Die Löschung erfolgt am 31.12.2027 zum Tagesende.

Sollte der gewünschte Auszug nicht im Postfach zu finden sein, können Sie sich gerne mit uns unter 0221-16015-0 in Verbindung setzen.

Kann ich als Mitkontoinhaber eines gemeinsamen Kontos oder als Bevollmächtigter auch das Postfach nutzen?

Die Anmeldung zum Postfach kann der Kontoinhaber und Mitkontoinhaber mit Einzelvollmacht oder Gesetzlicher Vertreter mit Einzelvollmacht vornehmen.

Bevollmächtigte können die Umstellung auf das Postfach nicht selbständig vornehmen, sondern nur über den Kontoinhaber.

Die Anmeldung zum Postfach muss mit einer TAN bestätigt werden.

Im Online-Banking können Sie im Reiter Postfach über "Verwaltung" sehen, ob der Postfachstatus auf "Angemeldet" steht und sich selber für den Empfang von elektronischen Dokumenten freischalten.

Kann ich meine Kontoauszüge per Postfach und zusätzlich per Kontoauszugsdrucker/Post erhalten?

Nein, dies ist leider nicht möglich. Entweder erhalten Sie die Auszüge per Postfach oder per Post/Kontoauszugsdrucker. Dies gilt auch für Gemeinschaftskonten: Es ist nicht möglich, dass der eine Kontoinhaber die Auszüge in das Postfach eingestellt bekommt und der andere diese bspw. am Kontoauszugsdrucker zieht.

VR-BankingApp: unser Überallbanking

Wo finde ich nähere Informationen zur VR-BankingApp?
KWITT: Wie kann ich die KWITT-Funktion freischalten?
KWITT lässt sich in der VR-BankingApp nicht freischalten

Die Freischaltung von KWITT ist nur möglich, wenn Sie bereits ein TAN-Verfahren im Online-Banking nutzen, wie z.B. mobileTAN oder VR-SecureGo.

Die Freischaltung von KWITT über die VR-BankingApp kann aus Sicherheitsgründen nicht mit mobileTAN vorgenommen werden. Leider gibt es beim Versuch mit mobileTAN keine Fehler-Meldung vom System.

Die Freischaltung von KWITT kann auch in der Online-Filiale vorgenommen werden: Hier können alle TAN-Verfahren genutzt werden.

Karten: Fragen rund um die Online-Nutzung der Kreditkarte bzw. girocard (Debitkarte)

Wieso kann ich mit meiner Kreditkarte im Internet nicht mehr einkaufen?

Dies kann unterschiedliche Gründe haben:

  1. Ab September 2019 gilt die starte Authentifizierung per Mastercard® Identity Check™ / Visa Secure
    Ab September 2019 wird die starke Kundenauthentifizierung gesetzlich verpflichtend im Rahmen der PSD2-Richtlinie umgesetzt. Hierdurch werden insbesondere Zahlungen im Internet noch besser vor Mißbrauch geschützt. Zahlungen ohne Absicherung mit Mastercard® Identity Check™ / Visa Secure werden abgelehnt. Registrieren Sie Ihre Kreditkarte für das jeweilige Verfahren.
  2. Falsche Kreditkartendaten:
    Prüfen Sie doch noch einmal die Eingabe der Daten. Manchmal kommt es vor, dass sich ein Zahlendreher eingeschlichen hat.
  3. Kreditkarte abgelaufen:
    Falls die Kreditkarte abgelaufen ist, ist ebenfalls keine Zahlung mehr möglich. Das Ablaufdatum steht auf der Vorderseite der Kreditkarte.
  4. Verfügbares Limit überschritten
    Jede Karte besitzt ein Verfügungslimit, welches bei der Transaktion abgeprüft wird. Im Online-Banking der Pax-Bank eG finden Sie das entsprechende Limit an der Kreditkarte unter "Übersicht" => "Personen und Konten". Über das Pulldown-Menü bei der Kreditkarte wählen Sie einfach "Kontofinormationenen" aus. Unter "Kreditkartenlimit" wird das Limit angezeigt. In der VR-BankingApp können Sie den Verfügbaren Betrag übrigens einfach in den Benachrichtigungen nachvollziehen. Diese müssen Sie vorab jedoch aktivieren. Die Aktivierung wird in einem der nächsten FAQ-Einträgen beschrieben.
  5. Karte gesperrt
    Im schlimmsten Fall ist Ihre Karte gesperrt. Dies kann aus Sicherheitsgründen auch durch die Kreditkartengesellschaft geschehen, wenn bspw. mit Ihren Transaktionen ein auffälliges, der normalen Nutzung widersprechendes Muster hinterlassen wurde oder Anzeichen vorliegen, dass Ihre Kreditkarten-Daten missbraucht wurden.
Wie ändere ich meine Mobilfunknummer, die Sicherheitsfrage oder virtuelle Handynummer bei Visa Secure oder Mastercard® Identity Check™ und wie wechsle ich zwischen den Verfahren?
Was ist die VR-SecureCARD App?
Hier weitermachen: Kann ich die Kreditkartenabrechung auch in das Postfach eingestellt bekommen?

Ja, dies ist selbstverständlich möglich. Dies können Sie im Online-Banking selber über Postfach => Verwaltung vornehmen.

Kann die Kreditkartenrechnung auch in ein anderes Postfach eingestellt werden?

Nein, dies ist leider nicht möglich. Die Kreditkartenabrechnung wird immer in das Postfach des Kontoinhabers/Mitkontoinhabers eingestellt. Es ist nicht möglich, die Abrechnung in ein anderes Postfach einzustellen.

Im Online-Banking: Rund um die Services

Wie kann ich meine Adresse ändern?

In der Online-Filiale können Sie Ihre Adresse unter "Service" => "Konten und Verträge" => "Persönliche Daten" abändern.

Wo kann ich meinen Freistellungsauftrag ändern?

Die Freistellungsaufträge bei der Pax-Bank eG können Sie im Online-Banking unter unter "Service" => "Weitere Services" => "Freistellungsauftrag" sowohl für die Einzelveranlagung als auch die Zusammenveranlagung einrichten bzw. ändern. Eine Änderung ist nur durch den Kontoinhaber und nicht durch einen Bevollmächtigten möglich.

  • Ist die Steuer-ID nicht vorhanden, werden Sie aufgefordert, diese bei der Seite 'Dateneingabe' anzugeben.
  • Neuanlage/Änderung von Freistellungsaufträgen: Legen Sie einen gemeinsamen Freistellungsauftrag an oder ändern Sie diesen, müssen Sie bestätigen, dass der EhegatteIn/LebenspartnerIn ihr/sein Einverständnis erklärt hat.
  • Legen Sie einen Freistellungsauftrag für Ihr Kind an oder ändern Sie diesen, müssen Sie bestätigen, dass das Einverständnis des anderen Erziehungsberechtigten vorliegt oder dass Sie die alleinige elterliche Sorge oder Vertretungsbefugnis ausüben.
  • Wollen Sie Ihren Freistellungsauftrag wegen Heirat oder Scheidung ändern, ist dies möglich, wenn Sie den aktuellen Freistellungsauftrag vorher befristen.
Wie kann ich das Guthaben für mein Prepaid-Handy aufladen?

Sie können Ihr Guthaben für ein Prepaid-Handy über unsere Geldautomaten aufladen oder im Online-Banking unter dem Menüpunkt Service > Weitere Services > Handy aufladen.

Sonstiges

Ich kenne mich nicht gut im Internet aus. Was kann ich dagegen tun?
Browser: Wo stelle ich das automatische Speichern der Passwörter aus? Wo kann ich die Passwörter löschen?

Dies ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Häufig ist die Speicherung der Passwörter im Browser standardmäßig aktiv. Die Kennwörter können i.d.R. auch in dem Bereich gelöscht werden, wo die Aktivierung/Deaktivierung erfolgt:

  1. Edge (Microsoft)
    • Klick rechts oben auf das Symbol mit den drei Punkten, um das Menü zu öffnen
    • Klick auf Einstellungen
    • Klick auf erweiterte Einstellungen
    • Wechsel in den Bereich Privatsphäre-Option
  2. Internet Explorer (Microsoft)
    • Klick auf das Zahnradsymbol um in die Einstellungen zu gelangen
    • Klick auf "Internetoptionen"
    • Klick auf "Inhalte"
    • Im Bereich "Autovervollständigen" den Button "Einstellungen" auswählen
    • Den Haken bei "Benutzernamen und Kennwörter für Formulare" deaktivieren
  3. Firefox (Mozilla)
    • Klick rechts oben auf das Symbol mit den drei Linien
    • Klick auf "Einstellungen"
    • Im neuen Fenster gibt es links oben eine Optionsleiste
    • Punkt Sicherheit auswählen
    • In den Bereich "Zugangsdaten" wechseln
    • die Speicherung der Passwörter lässt sich durch Deaktivierung der Option "Zugangsdaten für Websites speichern" verhindern
  4. Chrome (Google)
    • Klick auf das Symbol mit den drei Punkten rechts oben
    • Klick auf Einstellungen
    • Oben links klicken, um das Menü auszuklappen
    • Klick auf erweiterte Optionen
    • Klick auf "Passwörter und Formulare"
    • Klick auf "Passwörter verwalten"
  5. Opera
    • Menü oben Links öffnen
    • Klick auf "Einstellungen"
    • Klick auf "Datenschutz & Sicherheit"
    • In den Bereich "Passwörter" wechseln
  6. Safari (Apple)
    • Klick links oben neben dem Apple-Symbol auf "Safari"
    • Klick auf "Einstellungen"
    • Klick auf "Kennwörter" im neuen Fenster
    • Deaktivieren des Hakens bei "Benutzernamen und Kennwörter automatisch ausfüllen" bzw. "Autom. ausfüllen auch für Websites erlauben, die verlangen, Kennwörter nicht zu sichern"
Meine alte Banking App "Online-Filiale+" funktioniert nicht mehr