Läuft bei Dir!

kirche.läuft – der Pax-Bank Stadionlauf in Köln

Rund 1.700 Athleten schnürten am 03.Juni 2018 die Laufschuhe und verwandelten die Laufstrecke am Kölner RheinEnergie Stadion in ein Laufsportfest.

kirche.läuft: 9. Stadionlauf - laufen Sie mit! - Foto: ©Agentur pulsschlag

Foto: ©Agentur pulsschlag

Am 2. Juni 2018 fiel zum zehnten Mal der Startschuss zum Pax-Bank Stadionlauf am Marathontor des Kölner RheinEnergie Stadions. Unter dem Motto "kirche.läuft" schnürten rund 1.700 Athleten die Laufschuhe und verwandelten die Laufstrecke am Kölner RheinEnergie Stadion in ein Laufsportfest das von rund 4.000 Besuchern gefeiert wurde.

Die gemeinsame Organisation durch katholische und evangelische Institutionen machen den Stadionlauf zur größten ökumenischen Sport-Veranstaltung Kölns und als inklusives Sportfest sogar zur größten Veranstaltung in Deutschland.

Mit dem 10. Pax-Bank Stadionlauf, der vom katholischen Sportverband DJK und seinen Partnern ausgerichtet wird, ging die Bank als Hauptsponsor bereits zum sechsten Mal an den Start und unterstützte damit diesen einmaligen Lauf-Event im Bistum Köln. Mittlerweile ist hieraus ein weit über die Grenzen von Köln beliebtes Familien-Spiele-Fest geworden, an dem tausende Menschen mit oder ohne Handicap die Begegnung im Sport suchen und mit der ganzen Familie an einen der schönsten Laufveranstaltungen teilnehmen. Ein Sportfest, welches Menschen zusammenbringt die sich sportlich messen oder in Gemeinschaft die Freude an der Bewegung teilen wollen. Der Pax-Bank Stadionlauf in Köln zählt zu den bedeutenden Läufen der Region. Durch sein inklusives Angebot spricht er Menschen mit und ohne Handicap an und unterstützt so die Initiative vieler Organisationen, die sich für den Barriere freien Laufsport einsetzen. Die Läuferinnen und Läufer hatten einmal mehr die Chance, die in Köln sehr selten angebotene Strecke von 10 Meilen zu laufen. Durch die DLV-Vermessung sind alle Zeiten Bestenlisten tauglich. Neben den 10 Meilen wurden auch die klassischen 5- und 10 km-Distanzen angeboten. Bambini und Schülerläufe über 500 m und 2 km sowie das freie Kurzstrecken-Rennen ergänzten die Veranstaltung.

Das Motto des Kölner Stadionlaufes “kirche.läuft” unterstreicht den einzigartigen Charakter dieser Veranstaltung. Als Sportevent der beiden größten Kölner Kirchengemeinschaften gab es beim Veranstaltungsverlauf Besonderheiten, die diese Laufveranstaltung einzigartig machen. Kurze Impulse durch die Sportpfarrer der evangelischen und katholischen Kirche vor den einzelnen Starts gehören ebenso dazu, wie Streckenmarkierungen und Hinweisschilder mit motivierenden Zitaten.