Forum ethisch-nachhaltiges Investment

Strategien für die Geldanlage aus kirchlicher Verantwortung

Nicht ausschließlich Renditen erwirtschaften, sondern zugleich weltweit Lebensverhältnisse sozial und ökologisch verantwortlich mitzugestalten: Das ist die Kernidee ethisch-nachhaltigen Investments.

Foto: ©yaruta/istockphoto.com

Flyer Forum nachhaltiges Investment

Eine Reihe von kirchlichen Einrichtungen nutzt bereits das ethische Investment, um ihre Geldanlage mit christlichen Wertvorstellungen in Einklang zu bringen. Entlang des Prinzips „vermeiden – fördern – gestalten“ nehmen kirchliche Investoren aktiv Einfluss auf die Entwicklung und Förderung ökologisch-sozialer Unternehmen und Wirtschaftsstrukturen. Sie setzen so Signale für bessere Arbeitsbedingungen, soziales Engagement und eine nachhaltige Wirtschaft.

Die Tagung „Strategien für die Geldanlage aus kirchlicher Verantwortung“ möchte diese Entwicklung fördern. Sie lädt kirchliche Investoren aus Diözesen, Pfarrgemeinden, Orden, Hilfswerken und Verbänden ein:

  • christliche Ansprüche an den Umgang mit Geld zu diskutieren,
  • sich über unterschiedliche Anlageoptionen zu informieren,
  • sich über Erfahrungen und Erfolge bisheriger Anlagestrategien auszutauschen,
  • Impulse und Anregungen für die eigene Praxis mitzunehmen.

Kommen Sie am Mittwoch, 19. September 2018 mit Fachleuten für ethisch-nachhaltiges Investment und Praktikern einer wert-haltigen Geldanlage ins Gespräch.

Das Katholisch-Soziale Institut, die Akademie Franz Hitze Haus, das Sozialinstitut Kommende und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) laden Sie zum Forum ethisch-nachhaltiges Investment herzlich ein!

Weiterführende Informationen und den Flyer mit den Programmpunkten können Sie sich >hier< herunterladen.